Wasserwelten

Ganz neu im Programm ist die Erforschung des Elements Wasser als Lebensraum zwar nicht, aber ab 2017 haben wir mit dem umgestalteten Regenrückhaltebecken direkt bei den Kubikus Gebäuden die Möglichkeit, die Tiere und Pflanzen dort zu erforschen und die Entwicklung des Gewässer hautnah mitzuerleben.

 

Seit 2015 haben wir das Angebotsspektrum rund um das Thema Wasser erweitert. Stand bis dahin nur "Wasser als Lebensraum" im Mittelpunkt, können nun je nach Alter der Kinder drei weitere Angebote gebucht werden. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die Fähigkeiten und Neigungen im Bereich der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwisschenschaften und Technik) zu fördern. Gemeinsam mit dem MINT Zentrum in Bohmte lassen sich kombinierte Veranstaltungen buchen.

 

Wasser als Lebensraum (Vorschüler bis Klasse 5):

Am Dorfteich in Harpenfeld (3 km vom Standort Kubikus) oder am Regenrückhaltebecken bei Kubikus können Kinder das Medium Wasser als Lebensraum für Tiere und Pflanzen kennenlernen. Welche Tiere leben im und am Wasser, welche Pflanzen sind an den Standort angepasst und fühlen sich hier pudelwohl? Welche Rolle spielen sie im Naturhaushalt und was würde passieren, wenn sie nicht mehr vorhanden wären? Spannende Fragen, denen wir auf den Grund gehen. 

 

Wasser ist Leben (Klasse 4 - 6) auf dem Wasserlehrpfad

So alltäglich und gewöhnlich Wasser für uns auch erscheinen mag, es besitzt außergewöhnliche Eigenschaften, die zum Forschen und Experimentieren einladen. Wir gehen dem Wasserkreislauf auf die Spur! Woher kommt das Wasser und wohin verschwindet es? Wie ist es global verteilt, wie viel brauchen wir und haben alle Menschen genug Wasser? Hier braucht man eine gute Beobachtungsgabe, Lust am Ausprobieren und naturwissenschaftlichen Forscherdrang!      

Veranstaltungsort: Harpenfeld!

 

Wasser als Gebrauchsgut (Klasse 5 - 7)

Wasser ist unser Lebensmittel Nr. 1. Für uns kommt es selbstverständlich und trinkbar aus dem Wasserhahn. Wir gehen u.a. den Fragen nach, wo unser Trinkwasser gewonnen bzw. wie es behandelt wird und wie es zu uns ins Haus gelangt. Mit vielen kleinen Experimenten tauchen wir ein in die Welt der technischen Wasseraufbereitung und werden zu kleinen Ingenieuren. Wasserwerksführungen können separat gebucht werden und werden vom Wasserverband Wittlage begleitet!   VO: Harpenfeld

 

Wasser / Abwasser (Klasse 5 - 7)

Was geschieht mit dem Wasser, wenn wir es benutzt bzw. verschmutzt haben?  Welche Stoffe belasten das Wasser und wie kann man sie nachweisen bzw. aus dem Wasser entfernen. Wir lernen die Funktionsweise einer Kläranlage kennen. Wir entwickeln eine eigene Mini-Kläranlage mit verschiedenen Reinigungsstufen und ermitteln die chemische Wasserqualität mittels Indikatorversuchen.

VO: Harpenfeld

 

Wie in den anderen Veranstaltungen auch, steht das unmittelbare Erleben im Vordergrund. Kleine Bewegungs- und Konzentrationsspiele vertiefen das Gelernte.

 

Diese Veranstaltung findet wahlweise am Dorfteich in Harpenfeld bzw. auf dem Wasserlehrpfad des Wasserverbandes Wittlage statt (Ortsteil Bad Essen) oder direkt bei Kubikus.

 

›Buchung›

 

›Galerie›